Arbeitsgruppe Kosten und Zuständigkeitsfragen

Die im Landesjugendamt eingerichtete Arbeitsgruppe "Kosten und Zuständigkeitsfragen" führt Fachleute der sogenannten „wirtschaftlichen Jugendhilfe“ aus den Jugendämtern, Fachleute der Regierungen, der Obersten Landesbehörden sowie des Kommunalen Prüfungsverbands zusammen, um eine bayernweit einheitliche "Lesart" der Kosten- und Zuständigkeitsregeln zu ermöglichen. Die laufende Analyse der neuesten rechtlichen Entwicklungen wird mit den Notwendigkeiten der Praxis abgeglichen und in Form von Arbeitshilfen oder Empfehlungen den Jugendhilfeträgern zur Verfügung gestellt.

Zusammensetzung der Arbeitsgruppe

  • Claudia Fischer (Landratsamt Hof - Kreisjugendamt)
  • Claudia Flynn (Bayerisches Landesjugendamt)
  • Hedwig Göhner-Pentenrieder (Regierung von Oberbayern)
  • Christina Kühne (Regierung von Oberbayern)
  • Angela Langwieser (Landratsamt Landshut - Kreisjugendamt)
  • Robert Metzger (Bayerischer Kommunaler Prüfungsverband)
  • Klaus-Dieter Müller (Bayerisches Landesjugendamt)
  • Jutta Nillies (Landratsamt Rosenheim - Kreisjugendamt)
  • Stefan Porsch (Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration)
  • Reinhard Rottmann (Stadt Erlangen - Stadtjugendamt)
  • Thomas Schieder (Landratsamt Amberg-Sulzbach - Kreisjugendamt)
  • Bernhard Scholl (Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration)
  • Friedrich Seybold (Amt für Kinder, Jugend und Familie Augsburg)
  • Wilfried Ziegler (ständiger Gast)

Die Ergebnisse stehen – soweit sie über den Einzelfall hinausreichen oder von allgemeinem Interesse sind – auch in der Bibliothek zur Verfügung.